Jugendgruppe nutzte die Ferien

Mit großem Erfolg nutzte die Jugendgruppe die Ferienzeit zur Vorbereitung auf die Jugendleistungsprüfung, die am 17.10.2015

mit Bravur abgelegt wurde.

In den verschiedenen Einzel und Gruppenübungen wurde dann von den Teilnehmern unter anderem eine 90 m lange

Schlauchleitung verlegt, ein Strahlrohr vorgenommen sowie eine Saugleitung

gekuppelt. Alle zehn verschiedene Einzelprüfungen wurden in den vorgegebenen Zeitrahmen absolviert.

Ein schriftlicher Test, der ein breites Feuerwehrwissen forderte, rundete die Prüfung ab.

Zum Abschluss des Prüfungmarathons überreichten die Prüfer das Abzeichen der Jugendleistungsprüfung an alle Teilnehmer.

KBI Achatz und KBM Steinmüller freuten sich über die gut ausgebildeten Teilnehmer und sprachen allen viel Lob aus.

Einen großen Dank sprach Kommandant Ralf Diemer den Helfern, Winfried Schindelmann und Andreas Erhard, in der Ausbildung aus.

Jeder Teilnehmer erkannte in der Vorbereitung seine Schwächen und merzte diese Perfekt aus.